Es gibt viele "Aschenputtel"-Bahnstrecken. Gemeint sind jene, die sich nicht durch tief eingeschnittene Flusstäler schlängeln, tunnel- und brückenreich durch das Hochgebirge brechen oder durch Fachwerkdörfer oder an qualmenden Kraftwerksschlöten vorbei laufen und entsprechend nicht von sich aus reichhaltige Fotomotive bereit halten. Nein - hier geht es um die schnurgeraden, völlig unspektakulären Flachlandstrecken, auf denen den lesestofflosen Bahnreisenden beim Blick aus dem Fenster nur gepflegte Langeweile ergreift. Mein Heimstreckenabschnitt Paderborn - Hamm ist so einer zum Beispiel - und doch - bei günstigem Licht oder Blickwinkel - sehr fotogen! Diese Aufnahmen entstanden innerhalb von rund 8 heimatlichen Streckenkilometern zwischen Paderborn und Salzkotten und sollen ein kleines Plädoyer für die vielen gesichtslosen "Aschenputtel" unter den Bahnstrecken sein.

101 001 "Merian"1 212 bei Scharmede2 140 bei Paderborn Almerfeld3 140 bei Paderborn Almerfeld4 5
425 bei Salzkotten6 7x 8 294 mit Uebergabe bei Salzkotten9 425 bei Elsen10
294 Lz11 2x145 bei Scharmede12 152 bei Scharmede13 151 bei Scharmede14 ehemalige Anrufschranke bei Elsen15
ICE-T 16 2 x 140 am ex Hp Elsen17 18 425 kurz vor Sonnenuntergang19 155 bei Salzkotten20
21 22 23 24 25x
26x 27x 28x 29x 30x
31x 32x