Da RLG 52 und WLE 71 außerplanmäßig den Bierzug nach Warstein gebracht hatten und zurück zur Lokhalle nach Lippstadt mussten, wurden sie gleich als Schubloks für den Kalksteinsandzug nach Oberhausen genommen. Das Gespann in der Steigung bei Drewer.