Der erste Zugteil ist nach Geseke Süd gebracht worden. Wieselflink geht es vor klerikalem Hintergrund Gesekes zurück zum Zementwerk Dyckerhoff.