Ein zügiger Ortswechsel per Klapprad an die Tüßlinger Ausfahrt brachte eine weitere Aufnahme der Qualmkönigin.