Die massivsten Steigungen der Strecke befinden sich im Bereich Pirach/Burgkirchen. Mit Anlauf wuchten 217 011 und 015 den CS 47855 über den Berg, der Wind weht die heißen Abgase quer über den Zug.